Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch / Freitag:
9.00 - 12.30 / 14.00 - 18.30
Donnerstag:
9.00 - 12.30 / 14.00 - 19.00
Samstag:
9.00 - 16.00

Zeller - Modewelt für Männer

Ein Rückblick auf eine über 100-jährige Tradition

Wir blicken heute auf eine langjährige Tradition des Fachgeschäftes Zeller zurück.

Im Jahr 1874 wurde ihr damalige Urgroßvater Ignaz Zeller in Unzhurst geboren. Als Lehrling des Manufakturgeschäftes Lott erlernte er Ende des 19. Jahrhunderts das Schneiderhandwerk und machte sich 1905 in Achern selbstständig. Seine erste Werkstatt richtete er sich im noch heute bekannten Gasthaus „Zur Hoffnung“ ein. Kurze Zeit später heiratete er die gebürtige Elsässerin Luise Krumm. Durch die Freude an der Schneiderei und dem Handel der eigenen Anzüge kaufte er sich ein eigenes Haus neben dem Klauskirchl. Nach einigen Umbauten entsprach es dann den damaligen Anforderungen eines modernen Geschäftshauses mit eigener Schneiderwerkstatt.

Aufgrund des zweiten Weltkrieges wurde 1945 fast das komplette Anwesen durch einen Bombenangriff zerstört. Trotz der schwierigen Nachkriegszeit veranlasste Ignaz Zeller den Neuaufbau des Modegeschäftes im Jahre 1953.

Der erste Sohn, Ludwig Zeller übernahm danach das Modegeschäft. Auch er erlernte, wie sein Vater, das Schneiderhandwerk um Anzüge für feierliche Anlässe zu schneidern und im eigenen Geschäft zu verkaufen. Kurze Zeit später heiratete er die Ödsbacherin Anna Huber. Gemeinsam machten sie den „Zeller“ auch überregional bekannt. Ab Beginn der 1960er Jahre wurde zudem das Warenangebot um Kleidung aus dem Schwäbischen erweitert. Mitte der 1960er Jahre stellt sie dann die eigene Maßanfertigung ein.

 

Im Jahre 1978 folgte ein Umbau des Modegeschäftes. Die Geschäftsfläche wurde dabei um über 100 m² und 1983 um weitere 150 m² erweitert. Im Jahr 1996 wurde aufgrund des stark wachsenden Warenangebots das komplette Modegeschäft abgerissen und neu aufgebaut. Es entstand ein Wohn- und Geschäftshaus mit über 400 m² Verkaufsfläche.

Die Tochter Klara übernahm in dieser Zeit mit ihrem Mann Peter Jonietz die Geschäftsführung. Die Fähigkeiten, Trends in der Mode zu erkennen und sich auf die Wünsche der Kunden einzustellen zeigen sich als Stärke des Hauses. Die Zeit ist bei Zeller nicht stehen geblieben, durch eine weitere Neugestaltung der Inneneinrichtung wurde im Jahr 2008 ein modernes und freundliches Modegeschäft in angenehmer Atmosphäre geschaffen, indem sich bis heute Männer in jeder Altersgruppe und zu jedem Anlass einkleiden können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen